Citibank Kredite vor 2010

Schuldner- & Insolvenz- Selbsthilfe e.V.

Kompetenz und Information mit wirtschaftlichen Lösungen

Schulden, Bankprobleme oder einfach nur rat- und hilflos ?!

Wir helfen Ihnen weiter...!

PKV Selbstvergleiche schreibt:

 

Citibank-Kredite vor 2010 widerrufbar

 

In Kürze: Citibank-Kredite mit Restschuldversicherung, die vor 2010 abgeschlossen wurden, können wegen eines Formfehlers in der Widerrufsbelehrung auch nach Jahren widerrufen werden. Die Rückabwicklung der Kredite zum Marktzins und ohne die überteuerte Versicherung (BGH-Urteil vom 18.01.2011) führt zu einer erheblichen Entlastung für den Kunden. Laufende Kredite sind bei Widerruf und Neuberechnung möglicherweise schon abbezahlt und der Kunde kann die Zahlung weiterer Raten verweigern.

 

Regelmäßig nach den Hauptnachrichten bei ARD, ZDF und RTL geht die Targobank mit Werbespots auf Kundenfang, indem die Zuschauer angesungen werden, mit Slogans wie "so geht Bank heute". Im Mittelpunkt steht hier jedoch nicht das heute, sondern was die Targobank in naher Vergangenheit unter dem Namen Citibank unter Banking verstanden hat. Sehen wir uns zunächst einen typischen Kredit der Citibank an, wie er oft abgeschlossen wurde:

 

 

 

Schon dieser überschaubare Erstkredit sieht teuer aus, so dass ihn jemand mit Ahnung niemals abschließen würde. Der Kredit ist in Wirklichkeit noch viel teuerer als es aussieht, weil der effektive Jahreszins nur die Bearbeitungsgebühr von 3% enthält und nicht den Versicherungsbeitrag von 700 €. Dahinter verbirgt sich eine sog. Restschuldversicherung (RSV), die im Todesfall einspringt (also idR noch nicht mal bei Arbeitslosigkeit) und die Restschuld zahlt. Diese RSV zahlt die Citibank (heute Targobank) als Einmalprämie an ihren Partner CiV Versicherung, bekommt sofort über die Hälfte davon wieder zurück als Provision (Kick-Back), schlägt trotzdem den kompletten Betrag auf den Kredit und berechnet von dieser aufgeblähten Kreditsumme die Zinsen. Der effektive Jahreszins beträgt somit nicht wie angegeben 14,91%, sondern in Wirklichkeit 21,06% (zum Selberrechnen siehe: Kreditrechner). Es ist auch fraglich, was die Citibank (heute Targobank) damit bezweckt die Position Kosten mit 0,00 € im Kreditantrag aufzuführen? Was bitte schön ist der Versicherungsbeitrag und die Bearbeitungsgebühr, als Kosten? Soll hier der ungeübte Verstand bewußt getäuscht werden?

 

Um in den Besitz eines solchen Kredits zum kommen, musste der Kunde nicht aus eigener Initiative zur Citibank gehen und einen Kreditantrag stellen. Es reicht ein überzogenes Girokonto, damit sich die Citibank beim Kunden meldet und ihm ein "günstigeres" Geschäft anbietet, damit er nicht die "hohen" Dispo-Zinsen zahlen muss, d.h. ihm wird eine Umschuldung in der Form angeboten, dass er einen Ratenkredit aufnimmt und damit das überzogene Girokonto ausgleicht. Wenn der Kunde darauf eingeht, schnappt die Falle zu und er zahlt statt 16-17% Dispozinsen 21,06% effektiv für den Ratenkredit. Wer jetzt denkt, dass dies ein Einmalvorgang ist, irrt, denn das Spiel fängt erst jetzt richtig an. Die Citibank (heute Targobank) hat dafür gesorgt, dass der Kunde höhere Kosten hat ohne es zu wiseen und hat damit die Voraussetzung geschaffen, dass das Girokonto in Zukunft erneut ins Minus rutscht. Das Spiel mit der Umschuldung wird einfach wiederholt mit dem Unterschied, dass die Kreditsumme, die Versicherung und die Monatsraten steigen. Nach weiteren Umschuldungen sieht der Kredit nach ein paar Jahren folgendermaßen aus:

 

 

 

Die Versicherung beträgt nun unglaubliche 8.100 €, das ist über ein Viertel des Kredits (über die Hälfte davon ist eigene Provision). Der effektive Jahreszins beträgt mit der Versicherung 23,74%, angegeben sind nur 14,54% ohne Versicherung. Dass das ganze nach sittenwidrigem Wucher aussieht, ist nicht schwer zu erkennen. Die Nichtberücksichtigung der Versicherung in den Effektivzins begründet die Citibank damit, dass die Versicherung keine Bedingung für die Kreditgewährung war und der Kredit und die Versicherung in getrennten Urkunden niedergelegt sind. Die meisten Kreditnehmer versichern jedoch, dass sie ohne die Restschuldversicherung (RSV) den Kredit nicht bekommen hätten und ihnen das auch so von der Citibank (heute Targobank) gesagt wurde. Trotzdem bekommt in diesem Punkt die Citibank vor Gericht Recht (siehe Landgericht Bochum vom 21.08.2008 - 1 O 36/07, Landgericht Oldenburg vom 05.06.2008 - 4 O 1049/07), weil die Kreditnehmer idR keinen Zeugen haben und das Gegenteil nicht beweisen können. Den großen Schaden von Kreditverträgen mit RSV verdeutlicht nachfolgende Grafik bei der der obige Kreditvertrag über 30.000 €, mit und ohne RSV gerechnet wurde:

 

 

 

Bei sonst gleicher Rate über 695 € und gleichem Zinssatz ist der Kredit ohne Versicherung (RSV) zwei Jahre früher abbezahlt, nämlich Ende 2012. Der Kredit mit Versicherung hat zu diesem Zeitpunkt noch einen Restsaldo von 15.056 €. Insgesamt zahlt der Kunde für den Kredit mit Versicherung 18.815 € Zinsen, ohne die Versicherung müsste er nur 10.163 € zahlen, d.h. er hat 8.652 € zu viel gezahlt. Die Citibank hat im Gegenzug mit der Versicherung 8.652 € zusätzliche Zinseinnahmen generiert. In Wirklichkeit sind es aber noch mehr Zinsen als das obige Beispiel zeigt. Dies hängt mit der Umschuldungspraxis zusammen, welche die Citibank anwendet. In der Regel werden die Kredite alle 3-4 Jahre umgeschuldet, d.h. mit einem neuen (und höheren) Kredit wird der Restsaldo des alten Kredits abbezahlt und der kleinere Rest an den Kunden ausgezahlt. Kreditschuld und Zinsen steigen wie folgende Grafik zeigt:

 

 

 

Wer sich schon mal einen Tilgungsplan für ein Darlehen näher angeschaut hat, weiß dass die Restschuld des Kredits im Zeitverlauf immer mehr abnimmt, weil der Tilgungsanteil in der monatlichen Rate (Annuität) steigt und der Zinsanteil entsprechend fällt, d.h. die Zinseinnahmen der Citibank werden mit jedem Jahr geringer, obwohl der Effektivzins bei hohen 23% liegt. Um auch die Zinseinnahmen auf einem hohen Niveau zu halten, muss die Citibank dafür sorgen, dass die Restschuld des Kredits bzw. die Verschuldung der Kunden, hoch bleiben. Dass wird dadurch erreicht, dass ein Kredit, der sich im 3. oder 4. Jahr befindet und aufgrund der fallenden Restschuld immer niedrigere Zinserträge abwirft durch einen neuen Kredit abgelöst wird, der wieder hohe Zinserträge bringt. Das Motto scheint hier zu sein: nur hoch verschuldete Kunden sind gute Kunden.

 

Quelle:

http://www.pkv-selbstvergleich.de/Akte_Citibank_Targobank.htm

SIS e.V. bietet allen Mitgliedern die kostenlose Klageerhebung und die Übernahme der Gerichtsgebühren und Verfahrenskosten an!

Copyright © All Rights Reserved